Tank leer, Batterien leer, Kopf leer. Nein, wir sprechen gerade nicht über Herrn Reus seine vermeintliche Führerscheinprüfung, sondern über unser Abschlusskonzert in der Puppenkiste. Wir also extra mit dem Taxi zu Tom nach El Gouna … und dann so was. Scheint nicht unser Ding zu sein, eine schnelle Führung mental zu verkraften. Es fehlten die letzten Kraftreserven, um die Zwischentabelle noch etwas positiver zu gestalten. Trotz eines mehr als erfreulichen CL-Quali Platzes sind ja nur 4 Punkte bis Rang 9. Aber andere Schnecken bewegen sich ja bekanntlich auch nicht viel schneller …

Pup_1

One Thought on “Kasperletheater

  1. Majahns on 22. Dezember 2014 at 14:22 said:

    Es gab einmal eine Zeit……da begab es sich das unsere Borussia in Führung ging…..und dann war der Laden eben DICHT…und blieb auch DICHT.
    Fazit der Hinrunde:
    entweder wie früher zu 0 oder die 100prozentigen gehören ins Netz..
    viel Spaß im Trainingslager.

Schreibe einen Kommentar zu Majahns Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation