längst vergessen sind die Zeiten, als man sich als ambitionierter Bundesligist noch über den störenden DFB Pokal aufregte. Diese – zugegeben charmante Chance auf den Europapokal führen meist eh immer nur zu zusätzlicher Tristesse hin zum Saisonende. In die „Kneipen dieser Welt“ führen uns Vollgaskruse & Co nur über Leistungen ala Saisonauftakt im Borussiapark. Derweil wird die Konkurrenz noch merken, dass alle Auswärtsspiele in der Allianz Arena sowieso mit 3 Punkten und 2 Toren plus für die Bayern gewertet werden. Auftakt nach Maß mit der Gewissheit, dass Dante im bayrischen Rückspiel seine letzte ausstehende Rechnung bezahlen wird.

Geschenkt, ein recht harmloser (immer wieder gern gesehener) Gegner machte es Borussia nicht übermäßig schwer aber man konnte endlich wieder in Ansätzen erkennen, wo die Reise hingehen soll. Sandstrand ! Nur gut, dass ich mein Europapokaltrikot mit der 34 noch nicht zu den angestaubten Akten gelegt habe. Trotz anhaltend starker internen Konkurrenz habe ich bei Granit nur einen Flüchtigkeitsfehler ausmachen können. Mit Arango und Raffael haben wir endlich zwei seelenverwandte Kreativspieler mit melancholischem Gesichtsausdruck. Immer wenn der Gegner ein Taschentuch reichen will, wird zugeschlagen … Leider müssen wir Arango jetzt stets kurz vorm Spiel einen Hin- und Rückflug nach Venezuela spendieren.

Auf nach Leverkusen – eine andere Hausnummer. Wir erinnern uns nach der letztjährigen Zypernankunft gab’s gefühlte 1:25 Torchancen, ein frühes 1:0 durch Herrmann auf skyGo und schließlich ein glückliches Remi. Und dann lange, lange Rumpelfussball. Aber das war gestern, da war Lucien noch nicht der älteste Trainer der Liga und der Maserati Grand Turismo stand auch noch nicht auf dem Firmengelände !

 

One Thought on “Raffarango und Maxi zum Saisonauftakt

  1. majahns on 2. Dezember 2013 at 17:00 said:

    AHA, aus dem Sommerschlaf erwacht. Das mit dem Trikot ist noch nicht sicher. Ich setze auf Howie Nordfight. Der getarnte Laufweg von Kruse zum 3:0 berechtigt zum Maserati fahren. Ist die Ente schon auf dem Weg nach Twente, oder erwarten wir noch mal Rumpelfußball? Flaco´s Lieblingsgegner ist LEV. Ein paar Zauberpässe bitte. Oder ein paar Elo`s für Filip. Das wird KULT

Schreibe einen Kommentar zu majahns Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation